Fußball-WM und Nationalismus

„[…] Nationalismus über Fußball zu vermitteln hat zur Folge, dass kaum ein Mensch reflektiert, was Nationen, Nationalismus und Patriotismus zur Folge haben. Denn wenn mensch Fußball sieht, denkt er nicht an Menschen, die in Abschiebeknästen sitzen oder von deutschen Soldat_innen in Afghanistan umgebracht werden. Aber genau diese Kritik muss im Mittelpunkt stehen, wenn überall Nationalflaggen wehen. Es muss einen kritischen Umgang mit Nationen, Nationalismus und Patriotismus im Allgemeinen geben. Dazu
möchten wir anregen! […]“

Beitrag hier

, , ,